Resort Mark Brandenburg Hotel Logohotel logo
Unser Kundenzufriedenheitsindex
90%

"sehr gut"

Basierend auf 4.032 Bewertungen auf 11 Portalen
:
Von Anonym
Privatreisender
20-29 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Tagen (21.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Gefühlt ein bisschen bezahlbarer Luxus.

Zimmer





4 / 5,0
Lage





4 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





4 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





4 / 5,0
Wellness- / Spabereich





4 / 5,0
Von Anonym
Privatreisender
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Tagen (21.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

gut

Zimmer





4 / 5,0
Lage





4 / 5,0
Sauberkeit





4 / 5,0
Service





4 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





4 / 5,0
Restaurant





4 / 5,0
Wellness- / Spabereich





4 / 5,0
Von Wach, A.
Privatreisender
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Tagen (21.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Es war ein wunderschönes Wochenende! Ein tolles Zimmer, super Essen und freundliche Mitarbeiter. Alles hat gestimmt, es gab wirklich absolut nichts zu meckern! Die Fahrt mit dem hoteleigenen Schiff machte den Kurzurlaub komplett.

Lieber Gast,
wir sind so gern Gastgeber, da freuen wir uns umso mehr, dass Ihnen Ihre Auszeit im Resort Mark Brandburg so gut gefallen hat. Ihr Sehnsuchtsort freut sich schon auf ein Wiedersehen!
Mit herzlichen Grüßen
I. Schulz
Gästebetreuerin
Zimmer





5 / 5,0
Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





5 / 5,0
Wellness- / Spabereich





4 / 5,0
Von Anonym
Privatreisender
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Tagen (21.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Sehr angenehm

Zimmer





3 / 5,0

Sauber, aber nicht mehr richtig zeitgemäß

Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





4 / 5,0
Wellness- / Spabereich





5 / 5,0
Von buhse
Privatreisender
20-29 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 6 Tagen (19.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Sehr empfehlenswert

Lieber Gast,
danke für dieses wundervolle Kompliment und wir freuen uns, Sie als „Wiederholungstäter“ schon bald wieder herzlich begrüßen zu dürfen.
Mit herzlichen Grüßen
I. Schulz
Gästebetreuerin
Zimmer





5 / 5,0
Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





4 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Wellness- / Spabereich





5 / 5,0
Von Anonym
Privatreisender
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 6 Tagen (19.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Alles stimmt! Das Gesamtpaket in Ihrem Haus ist stimmig. Hervorzuheben ist die Freundlichkeit und Natürlichkeit der Mitarbeiter. Wir fühlten uns in jeder Lage zuvorkommend behandelt. Die Mitarbeiter lieben ihre Arbeit und ihr Hotel und das merkt man! Danke, sehr toll!!!

Lieber Gast,
Ihre Worte sind etwas Besonderes. Schön, dass Sie sich die Zeit nehmen, uns daran teilhaben zu lassen. Es ist unser Antrieb, dass SIE – unsere Gäste – bei uns entspannen, loslassen, runterkommen. Dass das gelingt, ist für uns eine „Wohltat“ und das größte Kompliment, das wir uns wünschen könnten. Wir freuen uns schon auf Ihre nächste Auszeit am Ruppiner See.
Mit herzlichen Grüßen
I. Schulz
Gästebetreuerin
Zimmer





5 / 5,0
Lage





4 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





3 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0

Sehr natürlich nette Empfangsdame! Herr Ippenstein (am Abend) sehr zuvorkommend!

Restaurant





5 / 5,0

Zitronengras Currysuppe ist der Knaller! Alle Gerichte sind oberlecker und sooo vielfältig.

Wellness- / Spabereich





5 / 5,0
Von Anonym
Privatreisender
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 6 Tagen (19.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Wir haben uns gut bei Ihnen erholt.

Lieber Gast,
wir danken Ihnen herzlich für die netten Worte und freuen uns, dass Sie bei uns am Ruppiner See eine schöne Zeit hatten. Wir freuen uns, für Sie da zu sein!
Mit herzlichen Grüßen
I. Schulz
Gästebetreuerin
Zimmer





5 / 5,0
Lage





4 / 5,0
Sauberkeit





4 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





5 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





4 / 5,0
Wellness- / Spabereich





5 / 5,0
Von Zeeb,Melanie
Privatreisender
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (17.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Es war ein sehr entspanntes umd erholsames Wochenende für uns. Wir hatten einen Gutschein bekommen für einen Day-Spa.Das einzige,was uns nicht gefallen hat,war das candle-light dinner.Ich fühlte mich in meiner Garderobe sehr deplaziert neben den Bademänteln.Keine Tischdecke usw...ich finde,wenn so etwas angeboten wird,dann sollte man soetwas in einem Separee oder an einem anderen Platz machen.Dies fand ich nicht schön. Auch wurde uns im Vorfeld das Essen um sieben Uhr angeboten,bis wir zufällig erfahren haben,dass das Bistro um 20 Uhr schließt. Also schnell essen und dann raus. Der Rest war sehr schön.

Zimmer





5 / 5,0
Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





4 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Wellness- / Spabereich





5 / 5,0

Die Preise sind sehr hoch,aber guter Service und Komfort muss bezahlt werden.

Von Anonym
Privatreisender
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (17.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Insgesamt sehr gut, allerdings gibt es "Kleinigkeiten", die ich kurz darstellen möchte: 1. Hygiene: WC-Papier direkt über der WC-Bürste! Ersatzrolle WC-Papier neben dem WC - ich mag mir nicht vorstellen, was damit bei Männern, die im Stehen pinkeln, passiert. 2. Preis/Leistung: Bei einem so hochpreisigen Hotel erwarte ich, dass das Auto ohne Gebühr geparkt werden kann. Die Jute-Tasche, in der ich noch nasse Badesachen hatte, musste bei der Abreise - auf meine Nachfrage, ob ich sie mitnehmen darf - zurückgegeben werden. Verstehen Sie mich bitte nicht falsch, ich habe genug Taschen. Aber es geht hier um die Geste und natürlich schlußendlich auch um die Hygiene. Werden die Taschen desinfiziert?

Zimmer





5 / 5,0
Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





4 / 5,0
Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





5 / 5,0
Wellness- / Spabereich





5 / 5,0
Fitness- / Sportanlage





5 / 5,0
Von Annegret L.
Privatreisender
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (17.04.2018)
für den Zeitraum: 04.2018

Schönes Hotel, Top-Lage, schöne Therme, Preis-Leistung im Gastronomiebereich ungerechtfertigt.

Zimmer





4 / 5,0

Im Bad hätte es wärmer sein können.

Lage





5 / 5,0
Sauberkeit





5 / 5,0
Service





5 / 5,0
Preis-Leistungsverhältnis





2 / 5,0

Betrifft den Gastronomiebereich.

Frühstück





5 / 5,0
Restaurant





3 / 5,0

Das Essen war grundsätzlich gut. Das Preis-Leistungsverhältnis passt u.E. nicht. Am ersten Abend konnten wir nicht wie gewünscht in der Seewirtschaft essen und mussten auf das Restaurant Parzivall ausweichen. Hier wählten wir die Empfehlung des Hauses „Pasta-Trilogie“. Wir wurden sehr enttäuscht. Mal abgesehen davon, dass der Wein nach zweimaligem Nachfragen zum Essen nicht da war, entsprach das Gericht nicht dem, was auf der Karte stand. Anstelle von Rinderfiletstreifen bekamen wir scheinbar Rindersteak-Streifen (Jedenfalls hatten wir noch nie so zähes, sehniges und trockenes Rinderfilet). Anstelle der Flusskrebsschwänze waren Garnelen und Muscheln in der Pasta. Der ausgewiesene Blauschimmelkäse wurde scheinbar durch irgendeinen Käse aus Schafsmilch ersetzt, der extrem klumpig war. Hätten wir das gewusst hätten wir definitiv ein anderes Gericht gewählt. Bei derartigen Preisen im Restaurant (32€ Hauptgang) erwartet man etwas anderes. Das war sehr enttäuschend. Viel schlimmer haben wir dies jedoch im Bistro in der Therme empfunden: Wir finden es schon sehr dreist, dass man in einem Selbstbedienungsrestaurant 13 € für einen Salat bezahlt und dann noch mindestens 20 Minuten an der Kasse anstehen muss. Als wir endlich unser Essen hatten, bekamen wir mit, wie die Dame an der Kasse zu den anderen Gästen an der Kasse sagte,: „Hier ist jetzt erst mal Schluss. Wir haben keine Plätze mehr.“ Was nicht stimmte. Es waren noch ausreichend Plätze frei. Das Problem war nur, dass die beiden Mitarbeiterinnen nicht hinterher kamen. Kurz darauf wurde dann endlich Verstärkung angefordert. Ganz schön frustrierendAm zweiten Abend in der Seewirtschaft war das Essen sehr lecker störend war allerdings, die lauwarme Suppe als Vorspeise und der permanent schimpfende, fluchende und mit seinen Kollegen diskutierende Koch im Live-Cooking-Bereich. Die schlechte Stimmung unter dem Personal war spürbar. Derartig hohe Restaurantpreise können wir unter diesen Umständen wirklich nicht nachvollziehen. Wir haben schon Aufenthalte und Restaurants in ähnlichen Preislagen besucht (z.B. Seeschlösschen Senftenberg), wo uns wesentlich „mehr“ für‘s Geld geboten wurde. Unvergessen bleibt uns dort z.B. die Pralinenkomposition als Gruß aus der Küche am Abschluss.

Zurück nach oben ZERTIFIKAT Was ist das?