Göbel's Hotel AquaVita Hotel Logohotel logo
Public Reviews Score
82%

"sehr gut"

Basierend auf 203 Bewertungen
:
Kein öffentlicher Name
Paar
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (12.01.2022)
für den Zeitraum: 01.2022

Am ersten Abend A la Card 40 Minuten auf die Suppe gewartet. dann nicht richtig nochmals 10 Minuten gewartet . Nach der Suppe 60 Minuten auf Hauptgericht. gewartet
Weitere Abende auswärts gegessen sehr gut und schneller und 20 Prozent billiger

Kein öffentlicher Name
Paar
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 3 Wochen (04.01.2022)
für den Zeitraum: 01.2022

Hochwertiges Hotel
Schöne Auszeit aus dem Alttag

Von Klaus und Michaela
Paar
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Wochen (22.12.2021)
für den Zeitraum: 12.2021

Das ganze Paket in Eurem Hotel ist super , außer eine Dame an der Rezeption diese sollte mal an der Art wie Sie mit Gästen spricht und umgeht dringend arbeiten. Das andere Personal sehr freundlich und zu vorkommend . Die Büffets so wohl das Abend als auch das Frühstücksbüffet einfach Super es fehlt an nichts . Vielen Dank.

Kein öffentlicher Name
Paar
70-79 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 2 Monaten (11.11.2021)
für den Zeitraum: 11.2021

da wir schon mehrmals dort waren, kann ich nur sagen: wir waren und sind zufrieden. Auf alle Fälle kommen wir im nächsten Jahr wieder. Wir konnten mehrere Angestellte aufs Neue begrüßen... auch im Kurbereich .....

Von Kühn + Witt
Paar
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 3 Monaten (03.11.2021)
für den Zeitraum: 11.2021

Grundsätzlich ist das Hotel sehr schön, allerdings gibt es keine Bar, in der man abends noch gemütlich sitzen und einen Absacker trinken kann. Das kennen wir aus anderen Göbels Hotels so nicht.

Wir hatten im Arrangement eine Schnupperkur dabei. Das Quellenbad und die Großmassage waren sehr angenehm und entspannend. Die Fangopackung war jedoch kein bisschen entspannend, da man - obwohl man alleine im Anwendungsraum war - eine Maske tragen musste. Aufgrund der Wärme war die Anwendung einfach nur anstrengend und da ich eine sehr empfindliche Gesichtshaut habe, spannte diese durch die Wärme unter der Maske stark und es fühlte sich sehr, sehr unangenehm an. Absolut unverständlich, vor allem weil Quellenbad und Massage auch ohne Maske möglich waren.

Von Claus Hartwig
Unternehmen
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 3 Monaten (14.10.2021)
für den Zeitraum: 10.2021

Obwohl ich gebucht hatte dauerte min. 15 min. bis ich eine Schlüsselkarte erhielt obwohl an der Anmeldung nichts los war. Am Zimmer angekommen musste ich feststellen das die Zimmertür offen stand und das Zimmer nicht gereinigt war. Wieder runter an die Anmeldung wo ich eine andere Schlüsselkarte erhielt an diesen Zimmer war eine Karte dran "bitte nicht stören" außerdem sperrte meine Zimmerkarte nicht. Wieder runter an die Anmeldung darauf hatte Herr Schneider von der Anmeldung personelle Verstärkung angefordert und er überprüfte selber nochmals das zweite Zimmer. Es meinte es wäre eine Karte das das Zimmer gereinigt ist und er hätte wohl meine Zimmerkarte nicht aktiviert. Endlich in diesen Zimmer angekommen auf den ersten Blick war alles OK und ich entschloss mich in die Sauna zu gehen. Ich stellte fest das keine Handtücher im Zimmer waren und das Badezimmer auch nicht gereinigt war, da standen die benutzten Zahnputzgläser vom Vorgänger noch am Waschbecken rum. Wenn ich hier Gelegenheit hätte das ich hier Bilder einstellen könnte würde ich ein paar Bilder von der verkalkten und verschimmelten Dusche tun. Am nächsten Morgen beim Frühstücken war ich leider nicht auf der Frühstücksliste zu finden, da ich von der Anmeldung nicht zum Frühstücken gemeldet war. Es war ein sehr unprofessionelle und abenteuerliche Weise wie man hier als Gast behandelt wird, es war ein Aufenthalt auf den sicherlich jeder verzichten kann und ich am Ende noch 141,- Euro dafür zahlte. Der Hammer!

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung zu Ihrer Übernachtung bei uns. Es tut uns außerordentlich leid, dass Sie solche Umstände mit dem Zimmer hatten. Dies ist leider dem Umstand geschuldet, dass Ihre Buchung sehr kurzfristig war und der Mitarbeiter seinen 2. Arbeitstag hatte. Wir bitten dies zu entschuldigen und bitte seien Sie versichert, dass dies nicht unsere Art ist und nicht unser Anspruch an Service und Qualität. Wenn unsere Zimmer gereinigt und desinfiziert sind, hängen wir ein entsprechendes Schild an die Türklinge. Zudem steht in jedem Zimmer eine Badetasche mit Badetüchern und einem Bademantel zur Verfügung.
Wir können uns nur nochmals bei Ihnen entschuldigen.
Alles Gute.
Freundliche Grüße
Sabine Kranch-Laun
Hotelleitung
Kein öffentlicher Name
Familie
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Monaten (02.10.2021)
für den Zeitraum: 10.2021

Wir hatten ein Doppel und ein Einzelzimmer gebucht. Leider war das Einzelzimmer, welches für eine 81 jährige Frau war erst um 16.00 Uhr bezugsfertig. Die Zimmer waren sauber. Die Ausstattung der Zimmer ist in die Jahre gekommen. Die Gardine ist zum aushängen und zum vorziehen für Menschen unter1,60 m nicht erreichbar. Der Eintritt über den Badewannenrand ist ebenfalls viel zu hoch, wenn man bedenkt das der Altersdurchschnitt der Gäste des Hotels zu unserem Besuch zwischen75-85 Jahren lag. Die Rezeptionsdamen waren sowohl beim Check in sowie beim Check Out sehr genervt und unfreundlich.

Von Sibylle Weimer-Weinbrenner
Einzelperson
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Monaten (13.09.2021)
für den Zeitraum: 09.2021

Die Menschen im Service agieren nur knapp, gerade noch höflich. Freundlicher wäre positiv.
Ansonsten: Ich buchte keine Zwei-Sterne-Unterkunft.

Von Sibylle Weimer-Weinbrenner
Einzelperson
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Monaten (13.09.2021)
für den Zeitraum: 09.2021

Das Zimmer war nett, angemessen für einen weiblichen Wochenend-Single.

Ein Kurs in Freundlichkeit würde den Mitarbeitern gut tun. Die nur knapp erreichte Höflichkeit
im Kontakt, im Umgang mit dem Gast ist bemerkenswert, definitiv überraschend und bedauerlich.
Mit diesem Eindruck war ich nicht allein, beim Frühstück und in der Sauna wurde ohne mein Zutun dieser Aspekt mit zufälligen Mit-Gästen Thema.

Die Wege vom Zimmer (212) zum Wellnessbereich sind voller Geheimnisse.
Ein erstaunlich freundliches Zimmermädchen half mir weiter.
Die Zugangstür ist grün.
Links daneben, auf Distanz verdeckt von einem Pflanzenarrangement,
der Hinweis dass es sich um den Zugang zur Quellentherme handelt. Jubilate!
Der Ausgang aus dem Sauna-Bereich wurde mir von einem erfahrenen Gast,
einer Dame gewiesen, nicht vom entspannt ruhenden Personal.

Das TV war dank der Begrenzung der Lautstärke auf -7- quasi unhörbar.
Wer will schon Nachrichten hören.

Die Internetverbindung funktionierte. Der Abruf von E-Mails, sonstige Abfragen kam dank
eines Firewalls oder aus welchen Gründen auch immer nicht zustande, waren nicht möglich.
So what? Wochenende, Urlaub, Entspannung - Keine Info ist gute Info.

Sehr gut fand ich die Wahlmöglichkeit, dass der Zimmerservice nach einer Nacht nicht in Aktion treten muss.

Es war soweit ganz nett bei Ihnen.
Es war auch durchaus gut honoriert.

Mit freundlichen Grüßen
Sibylle Weimer-Weinbrenner

Von Beate Jürges
Einzelperson
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 5 Monaten (04.09.2021)
für den Zeitraum: 09.2021

Schwanenteichwoche
Super gutes Essen, morgens und abends Buffet, tip top, alles was man braucht und wünscht steht zur Verfügung.
Freundliches und hilfsbereites Personal.
Sehr gute E-Bikes, sehr nette Überraschung wenn man die Zimmer Reinigung nicht in Anspruch nimmt, schöne Idee.
Danke für alles, komme gerne wieder.

Zurück nach oben ZERTIFIKAT Was ist das?