Unser Kundenzufriedenheitsindex
91%

"sehr gut"

Basierend auf 47 Bewertungen
:
Von manni
60-69 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 4 Tagen (08.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

ankommen begrüssung frühstück schwimmen sauna fitness draussen liegen kaffee trinken ausruhen mehr gibt es eigendlich nicht für ein paar schöne tage

Von ZIEWERS
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 5 Tagen (07.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

5 Sterne im CORONA Modus.... zwangsläufig nicht immer optimal.

Kein öffentlicher Name
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (05.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Bewertung ist vom Gast unkommentiert

Von Poguntke
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (05.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Sehr schönes gepflegtes Hotel mit freundlichem Personal

Von Mandy Müller
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (03.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Sehr nettes aufmerksames Personal!
Sehr bemüht den Gästen einen tollen Aufenthalt zu ermöglichen und alles wirklich sehr sauber!

Kein öffentlicher Name
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (03.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Bewertung ist vom Gast unkommentiert

Von Nadine
30-39 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (03.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Tolle Atmosphäre. Man fühlt sich wohl und wahrgenommen. Es ist alles sehr sauber und gepflegt. Ich komme immer wieder gerne.

Von Dr. Joachim Wulf
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 1 Woche (02.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Trotz einiger Einschränkungen unter Corona-Bedingungen insgesamt ein schöner und erholsamer Aufenthalt. Organisatorisch alles perfekt, Probleme -wenn überhaupt - eher durch das Verhalten und Auftreten anderer Gäste (nicht alle halten sich an Hygienevorgaben und Empfehlungen)

Kein öffentlicher Name
40-49 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 2 Wochen (01.08.2020)
für den Zeitraum: 08.2020

Bewertung ist vom Gast unkommentiert

Kein öffentlicher Name
50-59 Jahre
Bewertung abgegeben: vor 2 Wochen (26.07.2020)
für den Zeitraum: 07.2020

Bei der Begrüßung an Rezeption am Anreisetag wirkte die junge Dame verunsichert. Mein Eindruck war, dass sie noch nicht gefestigt in ihrer Rolle war. Statt eines Guten Tag, herzlich willkommen im Schlosshotel Prinz von Hessen, ich hoffe sie hatten eine angenehme Anreise, folgt ein schüchternes, mit Blick nach unten gerichtetes Halloooo. Sie wurde von einem Gast mach einer Apotheke gefragt. Ihre Antwort: „ Ich weiß nicht ob es eine Apotheke im Ort gibt, ich fahre hier nur täglich zur Arbeit, mehr kenne ich nicht.“ Ich wies dann auf die Apotheke und deren Auffindeort hin, darauf kommt von Ihrer Angestellten, wie gut, dass sich die Gäste besser auskennen als ich. Autsch kann ich da nur sagen. Die Bedienung in der Bar ließ auch zu wünschen übrig. Wir warteten eine halbe Stunde auf unsere Mini Coladas, welche zwar fertig an der Theke standen, sich aber weder Barmann Dennis noch die Bedienung in der Lage sahen diese zwei Meter weiter an unseren Tisch zu bringen. Die jungen Servicekräfte wirkten allgemein desorientiert in Bezug auf Kartenangebote, Umgang mit Gutscheinen und Angebote im Allgemeinen. Die Rollen im Barbereich vermischten sich, die einzelnen Aufgabengebiete der Getränkezubereitung und des Service zur Verteilung der Getränke waren unter den Mitarbeitern nicht klar strukturiert, was zwangsläufig zu Verzögerungen, falsch ausgestellten Rechnungen und langen Wartezeiten zur Getränkeauswahl - und der schlussendlichen Bedienung führte. Im Wellnessbereich bekamen wir eine Antistressmassage, zwar sollten wir uns melden, falls etwas schmerzt, jedoch wurde nicht darauf geachtet ! Meine Tochter (18) wies mehrmals auf Schmerzen hin, jedoch nahm Frau Liane darauf keine Rücksicht. Statt einer persönlichen Entschuldigung gab sie mir als Mutter den Hinweis ich solle mit meiner Tochter zur Infrarotkabine gehen, die Wärme nähme die Schmerzen. Ich denke, dass der Wellnessbereich in Puncto Massagen zur Enspannung, aber nicht zur physiotherapeutischen Zwecken dienen sollte. Warum diese Kritik. Ich selbst habe 5 Jahre im Servicebereich von Restaurants als Barkraft und Bedienung gearbeitet. Ich arbeite selbst als sozialpädagogische Fachkraft und weiß deshalb um die Wichtigkeit von strukturierter Einarbeitung, klarer Rollen - und Aufgabenverteilung und darum sich stets den Gästen und Personen positiv zuzuwenden. Sich über Gegend , Arbeitgeber und Angebote des Hauses zu informieren. Trotzdem werden wir gern wieder in meine alte Heimat Hessen zu Ihnen reisen.

Zurück nach oben ZERTIFIKAT Was ist das?